Geschichte

Unsere Wurzeln.

Vor etwas mehr als 100 Jahren gründete George P. Johnson unser Unternehmen. Heute findet man seine Nachfolger an 30 Standorten auf der ganzen Welt. Ein Streifzug durch die Geschichte:

 

1914

George P. Johnson gründet eine Handelsgesellschaft für Fahnen und Dekorstoffe.

1918

Gegen Ende des Ersten Weltkriegs laufen die Geschäfte bestens. Es besteht eine große Nachfrage nach amerikanischen Flaggen und Bannern.

1920

Obwohl er sich zusätzlich um die väterliche Firma für Segel und Markisen kümmern muss, übernimmt George P. Johnson den Auftrag, einen Auftritt auf der Detroit Auto Show zu gestalten. Er inszeniert einen Stand und schreibt damit Marketing-Geschichte.

1920 - 1940

GPJ entwickelt sich durch die Mitwirkung bei der Ausrichtung und Gestaltung von Feierlichkeiten in der Region Detroit zum führenden Event-Dienstleister. Zur gleichen Zeit involviert die aufkeimende Automobilindustrie die Agentur immer mehr für Live-Marketing-Auftritte.1923 produziert GPJ eine Flagge in Weltrekordgröße.

1950er

Mit den großen Automobilunternehmen als Kunden entwickelt sich GPJ zum führenden Marketing-Unternehmen im kreativen Messebau. Immer wieder schreibt GPJ Schlagzeilen durch den Einsatz neuer Technologien und Materialien wie beispielsweise Rückprojektion, Animation oder Plexiglas.  

1960er

Auf Initiative von GPJ zieht die Auto Show von New York nach Detroit. Das Unternehmen kann den amerikanischen Präsidenten Dwight D. Eisenhower als Redner gewinnen. Auch auf der Weltausstellung ist GPJ mit riesigen Exponaten vertreten. 

1970er

GPJ stellt die Weichen für eine neue Form des Marketings, das auf Begegnungen, persönliche Erlebnisse und neue Erfahrungen setzt. Mit interaktiven Elementen wie beispielsweise Rennsimulatoren wird die aktive Teilnahme des Publikums geplant. Auch bekannte Magier oder Roboter treten auf.

1980er

Für zahlreiche große Marken ist GPJ ein vertrauter Partner, wenn es um die Inszenierung bedeutender Events und Auftritte geht.

1990er

GPJ verdichtet sein weltweites Agenturnetz, entwickelt das erste strategisch standardisierte Vorgehensmodell und wird fester Agenturpartner für das event-bezogene Marketing von IBM.  

 

Heute

Das Unternehmen George P. Johnson gilt weltweit als Nummer eins im Experience-Marketing. Im Jahresschnitt veranstaltet GPJ täglich 23 Events rund um den Globus. Als Schrittmacher in der Kommunikations- und Event-Technologie betreut GPJ große internationale Marken im Hightech-, IT- und Automotive-Sektor, aber auch darüber hinaus.